Rezept drucken

Tofu-Rührei / Rührtofu / Scrambled Tofu / veganes Rührei

DAS Frühstück für Champions. Das Rührei, was ihr aus eurer Kindheit kennt, aber in vegan. Im Gegensatz zu vielen anderen Rezepten ist hier ein entscheidender Kniff dabei! Und dann geht das ganze auch noch in unter 5 Minuten...
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: brunch, Frühstück, Snack
Keyword: brunch, einfach, frühstück, herzhaft, lecker, rührei, rührei vegan, rührtofu, schnell, scrambled eggs, scrambled tofu, snack, tofu, vegan
Portionen: 2 Portionen
Cost: 2

Zutaten

  • 200 g Tofu Natur
  • 1 EL Kichererbsenmehl
  • 50-100 ml Wasser In etwa. Weniger Wasser = festere Konsistenz. Mehr Wasser = schlotziger.
  • 1 TL Kurkuma
  • 1-2 TL Kala Namak Schwarzes Salz / Schwefelsalz
  • 1 TL getrocknete Kräuter Kräuter der Provence / Italienische Kräuter
  • 1 Zehe Knoblauch Fein gehackt
  • 1 TL Agavendicksaft optional

Anleitungen

  • Tofu in eine Pfanne mit Öl bröseln und anbraten. Dabei gelegentlich umrühren. Wenn der Tofu einigermaßen gebräunt ist, kann Knoblauch (optional) hinzugegeben werden. Danach kann nach Belieben (auch optional) Agavendicksaft hinzugefügt werden.
  • Marinade vorbereiten: Kichererbsenmehl mit Kurkuma, Kala Namak und getrockneten Kräutern mischen. Wasser hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Sobald der Tofu schon gebräunt ist, die Marinade hinzufügen und gut rühren. Wenn der Rührtofu schlotziger werden soll, können noch einige Esslöffel Wasser ergänzt werden.