Go Back

Super gesunde, cremige dicke Bohnen (reich an Proteinen und Eisen)

yammibean
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 12 Min.
Gericht Main Course
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 500 g dicke Bohnen gefroren oder frisch
  • 1 Block Räuchertofu in kleinen Würfeln
  • 1 Tasse Pilze geschnitten oder gehackt
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1/2 Glas gegrillte oder frische rote Paprika geschnitten
  • 1/2 - 1 Tasse einer cremigen Sauce deiner Wahl siehe unten
  • 2 EL gerösteter Seetang erhältlich z.B. im Asia-Markt
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Gewürze Pfeffer, Curry, Italienische Kräuter, Paprikapulver

Unsere schnelle cremige Soße

  • 3 Esslöffel Mandelmus
  • 1 Esslöffel Tahini (Sesampaste)
  • 1/2 Tasse Gemüsesaft oder Gemüsebrühe
  • 1 - 2 Esslöffel Hefeflocken
  • 1 Teelöffel Gewürze Salz, Pfeffer, Curry, BBQ, Italienische Kräuter und was Du sonst so magst :)

Anleitungen
 

  • Bohnen kochen. Gefrorene Bohnen brauchen ca. 10 Minuten, frische ca. 8 Minuten.
  • Öl in einer Pfanne zum erhitzen bringen, Tofu für zwei Minuten anbraten und dann die Pilze hinzugeben.
  • Nach einer weiteren Minute die Zwiebeln hinzugeben. Wenn alles eine schöne Farbe hat, Knoblauch und Pfeffer hinzufügen.
  • Die cremige Soße vorbereiten, indem alle Zutaten zusammen gemixt werden. Anschließend über das Gemüse in der Pfanne geben. 
  • Sesamsamen, gerösteten Seetang und Sojasoße hinzufügen,  mit dem Rest vermengen und nach belieben würzen (z.B. mit italienischen Kräutern). 
  • Zum servieren frische Kräuter oder Kresse hinzugeben. 

Notizen

Es müssen nicht alle Gewürze genommen werden, nehmt das, was euch schmeckt :)! 
Falls ihr keinen Seetang im Asia-Markt findet, kann man auch Nori-Blätter hacken und über die Bohnen streuen. 
(Nori Blätter sind die grün-braunen Algen, die man für z.B. Sushi verwendet. Gibt es in gut ausgestatteten Supermärkten oder eben auch im Asia-Markt.)
Keyword creamy, healthy, high iron, high protein, iron, protein, seaweed, seeds